Vesperkirche Stuttgart 2020

"Dient einander im Zuhause auf Zeit"

Am 19. Januar 2020 startet die Vesperkirche Stuttgart mit einem festlichen Gottesdienst um 10 Uhr in der Leonhardskirche in ihre 26. Saison. In diesem Jahr steht das „Zuhause auf Zeit“ unter dem Motto „Dient einander!“ Dabei können sich alle, Vesperkirchengäste ebenso wie haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, in Anlehnung an den Bibelvers „Und dienet einander, ein jeder mit der Gabe, die er empfangen hat.“ (1. Petrus 4,10) nach ihren Möglichkeiten bis zum 7. März 2020 in dieses diakonische Projekt einbringen. Damit täglich von 9:00 bis 16:15 Uhr gemeinsam gesessen und gegessen, gelacht und gedacht werden kann, werden die Kirchenbänke ausgetauscht und dafür Tische und Stühle aufgestellt. Zwischen 500 und 700 warme Mahlzeiten werden täglich an die Gäste ausgegeben. Zudem kümmern sich täglich ehrenamtliche Ärzte um offene Wunden, grippale Infekte oder Schmerzen. Einmal in der Woche sorgt ein Friseur-Team für einen frischen Haarschnitt. Und dann gibt es während der Vesperkirchenzeit Gelegenheit für viele seelsorgerische Gespräche. Der Tag in der Vesperkirche Stuttgart endet am späten Nachmittag mit einer Andacht und der Verteilung der „Vesperbeutel“.

Wie Sie helfen können? Die Vesperkirche Stuttgart finanziert sich ausschließlich aus Spenden. Dafür werden jedes Jahr 350.000 Euro benötigt.

Spendenkonto der Vesperkirche Stuttgart:
IBAN: DE05 6005 0101 0002 4648 33,
BIC: SOLADEST600

Weitere Informationen zur Vesperkirche Stuttgart finden Sie unter www.vesperkirche.de.

Wichtiger Hinweis: Die Vesperkirche veranstaltet KEINE Straßensammlung!

© Monika Johna