Meine Kirche - für die habe ich was übrig!

Liebe Mitglieder unserer Evangelischen Kirchengemeinde!

"Meine Kirche - für die habe ich was übrig!"

Mit diesem Motto wenden wir uns auch 2018 an Sie und bitten Sie um eine Spende für den Himmelsleiter-Beitrag.

Sie unterstützen mit dieser Spende Ihre Evangelische Kirchengemeinde Himmelsleiter bei notwendigen Maßnahmen und wichtigen Vorhaben. Sie helfen mit, dass wir auch weiterhin eine attraktive
und vielfältige Gemeindearbeit anbieten können.

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen drei Projekte vor, die uns besonders am Herzen liegen und bitten Sie um Ihre Hilfe. Wählen Sie eines oder mehrere Vorhaben aus, die Sie unterstützen wollen.

Geben Sie auf der Überweisung bitte an, wie Sie Ihre Spende verteilen wollen. Wenn Sie kein Projekt angeben, verwenden wir Ihre Spende da, wo sie am dringendsten gebraucht wird. Wünschen Sie eine Spendenbescheinigung, tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre Anschrift bei der Überweisung ein. Möchten Sie Ihre Spende gerne bar einzahlen, wenden Sie sich bitte an eines der Gemeindebüros.

Jeder Euro, den Sie uns spenden, kommt ohne Abzug den Projekten zugute, die Sie auswählen.

Für Ihre Hilfe bedankt sich sehr herzlich
Ihre Evangelische Kirchengemeinde
Himmelsleiter Stuttgart

Spenden-Konto:
BW Bank
IBAN: DE35 6005 0101 0002 0303 15
BIC: SOLADEST600

Projekt 1 - Sitzkissen Gemeindehäuser

Bei uns sitzen Sie richtig! Damit Sie noch besser sitzen können, haben wir neue Sitzkissen angeschafft bzw. den Bestand ergänzt.

Unsere Gemeindehäuser werden oft genutzt von Gruppen und Kreisen. Viele Veranstaltungen finden statt: Gottesdienste, Erwachsenenbildung, Jugendarbeit, Frauenfrühstück, Konfirmandenunterricht, Seniorenarbeit, Kaffeenachmittage und vieles mehr.

Sie sind herzlich eingeladen übers Kirchenjahr die Angebote unserer Kirchengemeinde wahrzunehmen und daran teilzunehmen.

Zur Erleichterung der Finanzierung bitten wir um eine Spende. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Pfarrer Jörg-Michael Bohnet

Projekt 2 - Solidaritätsfonds: Unterstützung für Bedürftige

Der Solidaritätsfonds ist ein diakonisches Projekt unserer Kirchengemeinde. Damit können wir ganz unbürokratisch Menschen helfen, die in Not geraten sind.

In unserer Gemeinde gibt es immer mehr Personen, die an oder unter der Armutsgrenze leben. Viele Ältere, Alleinerziehende, Arbeitssuchende, aber auch Familien, Kinder und Jugendliche sind betroffen. Die Tendenz ist leider steigend. Gerade unvorhergesehene Kosten führen da schnell in eine akute Notlage: Manche wissen dann nicht mehr, wie sie den nächsten Einkauf, nötige Medikamente, Kleidung für die Kinder oder die Stromrechnung bezahlen sollen.

Insbesondere bei den Pfarrämtern bitten Notleidende, die auf der Straße leben und einfach nichts mehr zum Essen haben, um Unterstützung und freuen sich, wenn sie wieder mit dem nötigsten Proviant ausgestattet werden.

 

Mit Hilfe der Spenderinnen und Spender, die diesen Fonds seither unterstützt haben, konnten wir in den letzten Jahren vielen in Not geratenen Menschen unterstützen.

Wir bitten Sie weiterhin um Ihre Spende für unseren Solidaritätsfonds für Menschen, die dringend Hilfe brauchen und auf Solidarität angewiesen sind. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Pfarrerin Jutta Maier

Projekt 3 - Evangelischer Kindergarten Mönchfeld

Wir freuen uns, dass Sie Interesse an unserem  Kindergarten zeigen,  Ihnen das Wohlergehen unserer Kinder wichtig ist und dass Sie uns mit Ihrer Spende unterstützen möchten.

Unser wunderschöner Kindergarten bietet den Kindern in hellen Räumen viel Platz zum Spielen, Basteln, Lachen, Singen, Toben …

Leider wird es dabei sehr laut (schlechte Akustik), was auf Dauer für alle eine große Belastung darstellt. Es sind dringende Maßnahmen zum Schall- bzw. Lärmschutz erforderlich. Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung und sagen jetzt schon – Herzlichen Dank!!!

Leiterin des Kindergartens
Erika Mantsch