Die kleine Himmelsleitergeschichte

Ein beliebtes und lohnenswertes Ausflugsziel in die Natur ist Wüstenrot mitten im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald. Dort finden sich im Wald einige Kuriositäten. Um den „Silberstollen“ ranken sich Geschichten von der Gier nach Gold und Silber, nach Enttäuschung und bösem Ende. Im Jahr 1772 wurden auf Betreiben des Bergrats Riedel Geldgeber gesucht und die beiden Stollen mit den Namen "Unverhofftes Glück" (127,6 m) und "Soldatenglück" (34,85 m) in den Berg getrieben. Als das große Glück ausblieb, fand die Ära von Bergrat Riedel in seiner Festnahme und Verurteilung ein unrühmliches Ende. Aus Sicherheitsgründen sind die Stollen nicht begehbar. Etwa 100 Jahre später kaufte der württembergische König für die Wilhelma Mammutbaumsamen in Amerika. Überschüssige Setzlinge führten auch zu Anpflanzungen im Wald bei Wüstenrot. Diese exotischen Bäume lassen sich am „Wellingtonienplatz“ bewundern.

Viel jünger dagegen ist die Wüstenroter Himmelsleiter. Aus einem schräg liegenden Stamm einer Douglasie wurden 66 Stufen zu einer steilen Leiter herausgearbeitet. Die beidseitigen Geländer erlauben ein sicheres Besteigen, sodass der gesamte Rundwanderweg zu einer interessanten und ungefährlichen und auch Glück verheißenden Entdeckertour wird.

Die UN haben den 20. März zum Weltglückstag erklärt. Glück gehabt, sagen wir zuweilen und manchmal können wir unser Glück kaum fassen. Glück wünschen wir anderen Menschen zu allen möglichen Anlässen und Glücksritter nennen wir Leute, die unter großem Einsatz und Entbehrungen unbedingt reich werden wollen. Interessant ist, dass in der Bibel das Wort Glück kaum vorkommt. Glück finden wir in der Bibel als Verheißung für den, der sich an Gottes gute Ordnungen hält, so wie es der weise König Salomon formuliert hatte: „Wer auf das Wort des Herrn achtet, findet Glück; wohl dem, der auf ihn vertraut.“

Gott will, dass wir glücklich oder selig sind und nicht dass wir einfach nur Glück oder Dusel haben. Ein glückliches Leben ist ein großes Geschenk Gottes so wie eine sichere Himmelsleiter zwischen IHM und uns.

Ihr Heiner Leiterle