Gemeinde-Treff

Glaube braucht Gemeinde

So bunt und verschiedenartig wir alle sind, so weitherzig soll unsere Gemeinde Raum geben allen, die glauben, zweifeln und bekennen. Die Jahreslosung „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ (Markus 9,24) soll das Thema sein. Darüber möchte die Frühjahrsreihe des Gemeinde-Treffs allen Gemeindegliedern die Möglichkeit zum Gedankenaustauch, zur Aussprache und zum Finden neuer Angebote geben. Herzliche Einladung zum Gemeinde-Treff im Michaelshaus.

Ort:
Michaelshaus 

Termine:

  • Donnerstag, 26.03.2020, Thema: "Fröhlich glauben"
  • Donnerstag, 23.04.2020, Thema: "Umsorgt zweifeln
  • Donnerstag, 14.05.2020, Thema: "Mutig bekennen"

Der Beginn ist um 18:00 Uhr. Am Anfang steht ein gemeinschaftlicher Imbiss (Sie brauchen nichts mitbringen). Nach gemeinsamem Singen folgt eine kurze Einführung ins Thema des Abends. Im Mittelpunkt steht dann das Gespräch in der Gruppe.
Mit einem liturgischen Abendgebet endet der Gemeinde-Treff um 20:00 Uhr.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner:
Pfarramt Mitte
Verantwortliche: Pfarrerin Reiner-Friedrich, Herr Gruner

Dort wo sich die Gemeinde trifft, ist jede und jeder selbstverständlich herzlich eingeladen und gerne willkommen. Der Gemeinde-Treff versteht sich als eine Plattform für einen gegenseitigen Austausch zu einem jeweiligen Thema. Ganz wichtig ist, dass dabei alle Anwesenden zu Wort kommen sollen.


Der Gemeinde-Treff findet an sechs Donnerstagen im Jahr, verteilt auf die Monate Februar, März und April sowie Oktober, November und Dezember, statt. Die Themen von immer drei aufeinander folgenden Treffen sind aufeinander abgestimmt und so ausgewählt, dass ein Bezug zum Gemeindeleben und zum eigenen Glauben gegeben ist. Eine Anmeldung ist nicht nötig.


Was erwartet Sie beim Gemeindetreff?
Der Gemeinde-Treff beginnt immer um 18 Uhr im Michaelshaus mit einem kleinen Imbiss, der von der Gemeinde bereit gestellt wird. Dieser lockere Beginn ermöglicht Raum fürs gegenseitige Kennenlernen sowie für das Mitteilen und den Austausch von Neuigkeiten, Beobachtungen und Wünschen. Nach dem anschließenden Singen einiger Lieder führt ein Mitglied aus dem Gemeinde-Treff-Team mit einem kurzen Impuls an das Thema heran. Dabei sollen Denkanstöße und Anregungen für die Gespräche geben werden. Das Fragen stellen, Erfahrungen mitteilen, Kenntnisse weitergeben und Antworten geben geschehen dann in kleinen Gruppen. Theologisches Wissen ist nicht erforderlich, um herauszufinden, was uns die Bibel zum jeweiligen Thema zu sagen hat. Den Abschluss bildet eine kurze liturgische Abendandacht. Was an einem Gemeinde-Treff-Abend geschieht, ist jedes Mal spannend und bereichernd zu gleich.