Herzlich Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Himmelsleiter Stuttgart

Nach mehreren Wochen ist es jetzt wieder möglich, Gottesdienste in unseren Kirchen zu feiern. Darüber freuen wir uns sehr!

Der Kirchengemeinderat hat beschlossen, dass wir ab Sonntag, den 17. Mai, Gottesdienste in der Auferstehungskirche feiern. Bis einschließlich 28. Juni 2020 werden die Gottesdienste nur in der Auferstehungskirche gefeiert, Beginn ist um 10:00 Uhr.
Im Michaelshaus und in der Evangelischen Kirche Mönchfeld finden im Mai und im Juni noch keine Gottesdienste statt.

Die Gottesdienste unterliegen strengen Schutzbedingungen. Diese lassen sich in der Auferstehungskirche als unserer größten Kirche am besten umsetzen. Deshalb feiern wir bis Ende Juni ausschließlich in der Auferstehungskirche Gottesdienst. Ab Juli sind eventuell dann auch wieder Gottesdienste in weiteren Kirchen möglich. Darüber informieren wir rechtzeitig in den Abkündigungen, den Schaukästen und auf unserer Homepage.

In der Kirche müssen die allgemeinen Desinfektions- und Abstandsbestimmungen eingehalten werden.

  • Alle Besucher werden gebeten, ihre Hände zu desinfizieren und eine Schutzmaske zu tragen. Bitte bringen Sie Ihre Schutzmaske mit, wenn Sie eine haben. Es stehen aber auch Schutzmasken zur Verfügung, die vor der Kirche ausgegeben werden.
  • In einem zweiten Schritt werden Name und Adressen aufgenommen, um etwaige Infektionsketten nachvollziehen zu können.
  • Jeder Besucher bzw. jedes Besucherpaar bekommt einen Sitzplatz in der Kirche zugewiesen.
  • Der Zutritt zur Kirche erfolgt über den Haupteingang; die Kirche wird über die Seitengänge verlassen. Die Besucherzahl ist auf 42 begrenzt, damit zwischen den Gottesdienstbesuchern 2 Meter Abstand eingehalten werden können.
  • Der Gottesdienst selbst ist verkürzt. Leider können auch keine Gemeindelieder gesungen werden.
  • Auf die Feier des Abendmahls, persönliche Segnung, Händeschütteln usw. muss verzichtet werden.

Die Gottesdienste werden auch weiterhin online über die Homepage und die Facebookseite auf unserem YouTube-Kanal abrufbar sein.
Wer also von zuhause aus mitfeiern möchte, kann dies weiterhin tun.

Die Gemeindehäuser bleiben bis auf Weiteres für alle Gruppen und Veranstaltungen geschlossen,
weil derzeit – mit Ausnahme von Gottesdiensten – keine Versammlungen stattfinden dürfen.

Wir bitten um ihr Verständnis!

Die Pfarrämter und Gemeindebüros sind ab sofort für den Publikumsverkehr wieder geöffnet.
Wir bitten, dass Besucher und Besucherinnen einen Mundschutz tragen. Ebenso müssen die Abstandsregeln eingehalten werden.

Bleiben Sie achtsam, behütet und gesund – und geborgen in Gottes Segen!

Herzlich, Ihre Pfarrerinnen und Pfarrer
Barbara Reiner-Friedrich, Jutta Maier, Jörg-Michael Bohnet

Gottesdienste - digital

Auch wenn wir ab 17. Mai wieder Gottesdienste in der Auferstehungskirche feiern – aus Sicherheitsgründen mit vielen Beschränkungen – finden Sie weiterhin hier zu jedem Sonn- und Feiertag einen digitalen Gottesdienst.

Im Geist und im Gebet sind wir verbunden, auch wenn wir nicht in einem Raum beieinander sind.

 

Gottesdienst am Pfingstsonntag (31.05.2020)

Gottesdienstes der Gesamtkirchengemeinde für Pfingstsonntag 31. Mai 2020


Kostenloses Essen vom Rudolf-Sophien-Stift

Manche Menschen trifft Corona besonders hart.
Deshalb gibt es jetzt eine kleine Unterstützung in der OASE:
täglich von 11:45 Uhr bis 13:00 Uhr wird kostenloses Essen vom Rudolf Sophien Stift ausgegeben.

Es ist noch warm und muss mit nach Hause genommen werden. Es darf dort nicht gegessen werden. Trotzdem – guten Appetit!

Herzlichen Dank an alle, die das möglich machen!

Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Stadtteiltreff OASE
Gundelsheimer Straße 51
70437 Stuttgart

Sonderausgabe unseres Gemeindebriefes

Sonderausgabe unseres Gemeindebriefes zu Pfingsten 2020

Alles wird Licht

Am Fluss

© Dagmar Hempel

Um 19:30 Uhr läuten in ganz Stuttgart die Glocken und laden ein zu einem Moment des Innehaltens vor Gott. Wenn Sie möchten, stellen Sie eine Kerze ins Fenster.

Die Glocken sollen uns daran erinnern, dass wir unser Leben auch in diesen Krisentagen im großen Horizont der Gegenwart Gottes sehen.

Wir denken an die kranken Menschen und alle, die im medizinisch-pflegerischen Bereich, im öffentlichen Dienst, in den Familien und Nachbarschaften für Unterstützung und Hilfe sorgen.

Wir sprechen ein Gebet und ein Vaterunser oder äußern einen Hoffnungswunsch.

Download: Vorschlag für das Abendgebet

Weitere digitale Angebote

Facebookprofil Himmelsleiter Stuttgart
Hier gibt es regelmäßig kurze tröstliche, erhellende Botschaften.

 

Im YouTube-Kanal Himmelsleiter Stuttgart finden Sie alle unsere bisherigen Video-Gottesdienste und Impuls-Videos.

 

Weitere zahlreiche Gottesdienste, Impulse  und andere kirchliche Angebote finden Sie

beim YouTube Kanal kirche online württemberg

und auf der Homepage der Evangelischen Kirche in Stuttgart.

Unter der Überschrift NUR MUT! Gehen dort von Montag bis Samstag täglich um 12:00 Uhr YouTube-Videoclips an den Start, die Mut machen, beruhigen, zum Nachdenken anregen und Zuversicht verbreiten sollen.

 

Auch für die Kinder gibt es digitale Angebote:


MusikRot: Online-Konzerte ...

Aktuelle Meldungen

Ade und Gott befohlen, liebe Himmelsleiter!

Abschied von Pfarrerin Barbara Reiner-Friedrich zum 01. September 2020

"Manche wissen es schon: Ich werde zum 1. September die Himmelsleiter verlassen. Meine Pfarrstelle Himmelsleiter Mitte fällt aufgrund der Vorgaben des Pfarrplans bis spätestens 2024 weg.

 

 

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 05.06.20 | „Die Bibel kann nie zur Waffe werden"

    Christus muss das Zentrum der Bibellektüre bleiben. Das fordert der Lutherische Weltbund. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July unterstützt diese Botschaft und sagt: „Die Bibel kann niemals zur Waffe werden."

    mehr

  • 05.06.20 | Eine Heimat für den Glauben

    Im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt Kiew liegt die deutsche evangelisch-lutherische Gemeinde St. Katharina. Der württembergische Pfarrer Matthias Lasi leitet die Gemeinde seit Sommer 2018; Thorsten Eißler hat mit ihm über aktuelle „Baustellen“ der Gemeinde und ihre bewegte Geschichte gesprochen.

    mehr

  • 04.06.20 | Aufruf zu Spenden für Corona-Hilfe

    Das Deutsche Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) ruft zu Spenden für die Corona-Hilfe des Lutherischen Weltbundes (LWB) auf. Auch die Landeskirche engagiert sich. „Die Gefahr von unkontrollierbaren Ausbreitungen in armen Ländern ist weiterhin real. Die Menschen brauchen unsere Unterstützung“, sagt Landesbischof July, der den Vorsitz des DNK/LWB führt.

    mehr