Herzlich willkommen
bei der Evangelischen Kirchengemeinde Himmelsleiter Stuttgart

Die Kirchengemeinde Himmelsleiter Stuttgart ist noch relativ neu – am 1. Janaur 2013 ist sie aus dem Zusammenschluss der Kirchengemeinden Rot, Freiberg und Mönchfeld entstanden. Und auch diese Gemeinden bestanden im Vergleich zu anderen noch nicht sehr lange: Sie wurden in den 1960er Jahren gegründet, als der Höhenrücken über dem Max-Eyth-See bebaut wurde.

Die Menschen, die im Stadtteil leben, sind eine bunte Mischung: alteingesessene Stuttgarter und Zugezogene, Flüchtlinge und Heimatvertriebene, Spätaussiedler und Menschen aus der ganzen Welt mit vielfältigen Kulturen und Religionen.

Zur Kirchengemeinde gehören 5300 Mitglieder, viele ehrenamtlich Engagierte, drei Gemeindepfarrstellen und eine Pfarrstelle für Altenheimseelsorge, drei Kirchen und Gemeindehäuser, drei Kindergärten, viele Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, für Familien und Alleinstehende.

Wir gehören zum
Kirchenkreis Stuttgart und zur
Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Die Stadtbahn U7 verbindet die drei Gemeindeteile und hat eine Haltestelle, die den gleichen Namen trägt wie die Kirchengemeinde: "Himmelsleiter". Der Name erinnert an den steilen Weg, der vom Tal des Feuerbachs hinauf auf den Höhenrücken führt, und an die Geschichte aus der Bibel (1.Buch Mose, Kapitel 28), in der Jakob im Traum eine Leiter sieht, die von der Erde bis zum Himmel führt.

Machen Sie sich auf Entdeckungsreise durch die Himmelsleiter und lassen Sie sich einladen zu unseren Gottesdiensten und Angeboten!

Aktuelle Meldungen

Frauenfrühstück 2017

Jetzt stehen auch die Termine für unsere Himmelsleiter-Frauenfrühstücke 2017 fest. Wir hoffen, dass wir wieder ein informatives und anregendes Programm für Sie zusammengestellt haben.

mehr

Kinderkleiderbasar

Der Evangelische Kindergarten Mönchfeld veranstaltet am Sonntag, den 19.03.2017 im Gemeindezentrum Mönchfeld einen Kinderkleiderbasar.

mehr

Zum Weltgebetstag 2017 von den Philippinen

„Was ist denn fair?“ Direkt und unvermittelt trifft uns diese Frage der Frauen von den Philippinen. Sie lädt uns ein zum Weltgebetstag 2017 – und zum Nachdenken über Gerechtigkeit. In einem altersund konfessionsgemischten Team haben über 20 Christinnen den Gottesdienst dafür erarbeitet.

mehr

Aktuelle Veranstaltungen

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Was glaubst denn Du?“

    „Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. Diese ist Teil einer Ausstellung für Kinder über das Christentum und den Islam mit dem Titel „Was glaubst denn Du?“. Bis 26. Februar ist sie noch im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ zu sehen. Am Donnerstag, 16. Februar, hatte die Ausstellung prominenten Besuch.

    mehr

  • Religiöse Bildung wird immer wichtiger

    Bei der zentralen Veranstaltung der Kirchen bei der Bildungsmesse didacta diskutieren heute unter dem Titel „ZusammenLeben gestalten – Pluralitätswert Religion?“ Staatssekretär Volker Schebesta, Oberkirchenrat Werner Baur und Prof. Dr. Magnus Striet von der Theologischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

    mehr

  • Veränderungen positiv entgegenblicken

    Pfarrerin Dorothee Sauer wird neue Codekanin im evangelischen Kirchenbezirk Balingen und geschäftsführende Pfarrerin der Kirchengemeinde Sigmaringen. Am 14. Februar sprach sich das Besetzungsgremium für die 44-jährige Theologin aus. Wann sie ihren Dienst antreten wird, steht noch nicht fest.

    mehr